Birkfeld

In Birkfeld befindet sich derzeit noch die Zentrale der Kleinregion. Von hier aus koordinieren die Mitarbeiter/-innen das gesamte Projekt. Da die Gemeinde Birkfeld den größten Anteil des Projektes trägt, gibt es hier auch den größten Anteil an Öffnungszeit. Der neue JugendRaum befindet sich seit Juli 2019 direkt im Ortszentrum im ersten Stock neben der SOBEGES und ist aufgrund der zentralen Lage von allen Jugendlichen der Region gut erreichbar. Der sogenannte Jugend Raum ist ausgestattet mit einer Küche, verschiedenen Sport- und Spielbereichen (Tischtennis, Darts, Brettspielen, Kartenspielen), kostenlosem W-LAN und Mediengeräten. Die gesamte Ausstattung wird den Jugendlichen kostenlos zur Verfügung gestellt. In dieser Einrichtung liegen die Schwerpunkte in den Bereichen: Ernährung, Soziale Zusammengehörigkeit, Kommunikation, Austausch und Information. Die Öffnungszeit ist geprägt von intensiven Gesprächen über Bildung, Beziehungen und Konsum. Sehr wichtig sind hier der sehr intensive und der langjährige Beziehungsaufbau. Mittlerweile fast erwachsene Jugendliche finden immer wieder den Weg ins Jugendzentrum um von ihren derzeitigen Lebenslagen zu berichten und in Kontakt mit den jüngeren Jugendlichen zu kommen. Dieser Prozess ist sehr wertvoll und wird vom Team angestrebt. Auch Veranstaltungen sollen dazu beitragen diese Beziehung der verschiedenen Altersgruppen aufrecht zu erhalten und zu stärken. Der Jugendraum in Birkfeld beschäftigt sich auch sehr stark mit dem Thema Ernährung. Hierbei wird das Augenmerk vor allem aufs Kochen gelegt. Es wird häufig mit den Jugendlichen gekocht. Sie bekommen ein Gespür dafür was es heißt, selber zu kochen, einkaufen zu gehen und auch auf den Geschmack der anderen Rücksicht zu nehmen. Im Jugendzentrum in Birkfeld wird ein Augenmerk auf kulturelle Ereignisse gelegt und es werden immer wieder diverse Aktionen und Feste veranstaltet. Weiters ist hervorzuheben, dass durch die gute Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin und der NMS die offene Jugendarbeit und ihre Angebote in Birkfeld immer sichtbarer werden und immer mehr Jugendliche erreicht werden können. Deshalb ist die Regionale Zusammenarbeit und Vernetzung einer der zentralsten Punkte für das Jahr 2019. Durch die Erweiterung auf die Gemeinde Anger muss vermehrt auf eine gemeindeübergreifende Arbeit geachtet werden und die Sichtbarkeit in allen drei Gemeinden soll gestärkt werden.


Öffnungszeiten

Do: 13:00 - 20:00
Fr: 13:00 - 20:00

Strallegg

Der Standort in Strallegg wurde nach etwas mehr als einjähriger Pause Anfang 2019 neu eröffnet. Die neue Location wurde von der Gemeinde zu Verfügung gestellt und befindet sich im Ortskern im Gebäude des ehemaligen Schlecker-Kaufhauses. Der Aufbau des neuen Raumes wurde im Rahmen eines Projektes gemeinsam mit den Jugendlichen geplant und gestaltet und im Frühling 2019 fertig gestellt. Neben Küche und vielen gemütlichen Sofas und Sessel gibt es die Möglichkeit, Tischfußball, Tischtennis, diverse Geschicklichkeitsspiele, Brettspiele und Kartenspiele zu spielen sowie die WII zu benutzen. In den Sommermonaten wird auch der Platz vor dem JugendRaum genutzt, auf Sitzmöglichkeiten kann dort an schönen Tagen die Sonne genossen werden. Fokus liegt im Standort Strallegg auf gemeinsames Kochen und ausprobieren neuer Rezepte. Die Themenwand wird auch in Strallegg einen Platz finden. Zusätzlich wird die Gemeinwesen Arbeit stärker ins Auge gefasst werden. Die Jugendarbeit sollte stärker sichtbar werden in der Gemeinde. Durch die Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin und der Schule versuchen wir auch den Zugang zu erleichtern und mehr Information an die Jugendlichen zu bringen.


Öffnungszeiten

Fr: 13:00 - 17:00

Anger

Der Standort in Anger befindet sich im ehemaligen Gebäude der Musikkapelle und ist der jüngste der drei Standorte. Die beiden großen Räume wurden gemeinsam mit den Jugendlichen geplant und komplett neu eingerichtet. Ein zentraler Punkt war der Aufbau der Küche mit Barbereich. Im Hauptraum gibt es neben vielen Sofas und Sitzmöglichkeiten ein selbstgebautes Plateau zum Chillen mit Matratzen und Polstern. Ein großer Bildschirm mit Wii ist ebenso Bestandteil des JugendRaum wie mehrere Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, etwa bei der Dartscheibe oder am Drehfußballtisch. Außerdem gibt es ein kleines Büro. Am 1. Oktober 2018 startete ein Beteiligungsprojekt. Neben Informationen an der Schule und einer Erhebung per Fragebogen wurden zusammen mit den Jugendlichen die Öffnungszeiten konkretisiert und angepasst. Offiziell eröffnet wurde der fertig umgebaute und eingerichtete JugendRaum dann am 29. Mai 2019. Neben den normalen Öffnungszeiten und Ausflügen ist in Anger auch die Mobile Arbeit relevant, um den Bekanntheitsgrad des JugendRaum zu steigern und immer nah an den Jugendlichen zu sein, ihre Ideen zu hören und diese gemeinsam mit Ihnen umzusetzen. Auch beim Sommerplan gibt es mehrere Aktionen in Anger, um die Offene Jugendarbeit im Ort dauerhaft zu etablieren.


Öffnungszeiten

Mi: 14:00 - 19:00